Eishockey International
Dynamo Moskau rasiert die Gastgeber

Zum Auftakt des 82. Spengler-Cups setzte sich der Turnierfavorit aus Russland deutlich 4:1 gegen den HC Davos durch. DEL-Vertreter Ingolstadt greift erst Samstag ins Geschehen ein.

Die 82. Auflage des Spengler Cups in Davos hat mit einer Niederlage für die Gastgeber begonnen. Mit 1:4 (0:1, 1:1, 0:2) unterlag der HC Davos dem russischen Klub HC Dynamo Moskau im Eröffnungsspiel des Eishockey-Turniers in der heimischen Vaillant Arena.

Moskau ging durch Gennadi Rasin (12.) in Führung, Sandro Rizzi (31.) sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Ein erfolgreicher Konter von Mattias Weinhandl nur eine Minute später sowie die Treffer von Dimitri Afanasenkow (56.) und Eric Landry (60.) besiegelten den Sieg für den Mitfavoriten.

In der zweiten Partie des Turniers demonstrierte Titelverteidiger Team Canada im Mitteldrittel seine Stärke gegen den tschechischen Klub HC Energie Karlsbad. Die Kanadier siegten dank der Treffer von Brad Isbister (29.), Micki Dupont (35.) und Jean-Guy Trudel (37.) mit 3:1 (0:0, 3:1, 0:0). Lukas Pech (33.) traf zum Zwischenstand von 1:1.

Der deutsche Vertreter ERC Ingolstadt steigt erst am Samstag (15.00 Uhr) gegen Karlsbad ins Geschehen ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%