Eishockey International
Eisbären schlagen Prag mit 3:2

Erfolgserlebnis für die Eisbären. Beim Spengler Cup in Davos gewannen die Berliner ihre zweite Partie gegen Sparta Prag mit 3:2 und darf weiter auf den Finaleinzug hoffen.

Den ersten Sieg konnte der deutsche Eishockey-Meister Eisbären Berlin beim 79. Spengler Cup in Davos feiern. Das Team von Trainer Pierre Page siegte am Mittwoch gegen den tschechischen Vertreter Sparta Prag mit 3:2 (1:1, 0:1, 2:1) und hat damit weiter Chancen, als erstes deutsches Team seit den Kölner Haien 1999 den Turniersieg zu erringen. Zum Auftakt am Dienstag hatte der deutsche Hauptstadt-Klub eine 3:4-Niederlage gegen den HC Metallurg Magnitogorsk aus Russland kassiert.

In einer hart umkämpften Partie vor 6 123 Zuschauern glichen Sven Felski (19.) und Kelly Fairchild (42.) jeweils die Führung der Prager durch Martin Spanhel (8.) und Martin Strba (26.) aus. Den Siegtreffer erzielte Mark Beaufait (53.) in einer Überzahl-Situation.

In den letzten beiden Spielen gegen Team Canada (Donnerstag, 15.00 Uhr) und Titelverteidiger HC Davos (Freitag, 20.15 Uhr) haben die Eisbären die Chance, mit Siegen das Endspiel der zwei bestplatzierten Teams am Samstag (12.00 Uhr) zu erreichen.

Unterdessen gewann Gastgeber HC Davos gegen den bis dahin ungeschlagenen Turnierfavoriten HC Metallurg Magnitogorsk überraschend deutlich mit 4:1 (1:0, 2:1, 1:0). Beide Mannschaften haben damit nach dem dritten Spiel zwei Siege sowie eine Niederlage auf dem Konto.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%