Eishockey International
Team Canada folgt Moskau ins Spengler-Cup-Finale

Durch ein 6:3 gegen Dynamo Moskau löste das Team Canada beim Spengler Cup in Davos sein Finalticket. Für den ERC Ingolstadt gab es einen erfolgreichen Abschluss gegen HC Davos.

Nach drei Niederlagen hat der ERC Ingolstadt wenigstens das letzte Spiel beim 82. Spengler-Cup in Davos gewonnen. Das Team aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) schlug vor 6 746 Zuschauern Gastgeber HC Davos mit 4:3 (1:1, 3:0, 0:2). Die Mannschaft von Trainer Greg Thomson hatte zuvor als einziges Team keinen Sieg verzeichnet und beendete das Turnier trotz des Abschlusserfolges auf dem letzten Platz. Das Endspiel bestreiten an Silvester (12.00 Uhr) Dynamo Moskau und Vorjahressieger Team Canada.

Davos war nicht mehr zu einer großen kämpferischen Leistung fähig, da die Gastgeber fünf Stunden zuvor durch die überraschende 3:6 (0:2, 1:3, 2:1)-Niederlage von Dynamo Moskau gegen das Team Canada um ihre Chance auf das Finale gekommen waren. Der bereits für das Endspiel qualifizierte sechsmalige russische Meister ebnete so den Kanadiern den Weg ins Endspiel. In ebenfalls ausverkaufter Halle zeigte der sechsmalige russische Meister dabei wenig Gegenwehr und schonte sich bereits für das Endspiel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%