Eishockey Junioren
Auftaktsieg für DEB-Junioren bei B-WM

Mit einem 7:1-Sieg gegen Litauen sind die U20-Junioren des Deutschen Eishockey-Bundes in die B-Weltmeisterschaft in Bad Tölz gestartet. "Wir haben uns nicht aus der Ruhe bringen lassen", kommentierte Coach Ernst Höfner.

Zum Auftakt der B-WM in Bad Tölz haben die U20-Junioren des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) einen 7:1 (3:1, 0:0, 4:0)-Erfolg gegen Litauen gefeiert und damit die erste Hürde auf dem Weg zum Wiederaufstieg genommen. Vor 750 Zuschauern zeigte das Team von Nachwuchs-Bundestrainer Ernst Höfner von Beginn an eine konzentrierte Leistung. "Für uns war dieses Spiel ein guter Start in die WM, so wie wir uns das vorgenommen haben. Trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs haben wir uns aber nicht aus der Ruhe bringen lassen", sagte Höfner. Die Tore für die deutsche Auswahl erzielten Daniel Weiss (6. ), Arturs Kruminsch (16.), Patrick Hager (20.) und Maximilian Brandl (41.) sowie Jerome Flaake (43.), Constantin Braun (44.) und Frank Mauer (48.). Bereits am Montag treffen die DEB-Junioren auf Polen (20.00 Uhr).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%