Eishockey Nationalmannschaft
Ancicka tritt zurück und stänkert gegen Krupp

Nach seinem Rücktritt aus dem DEB-Team übt Martin Ancicka nun öffentlich Kritik an Trainer Uwe Krupp. Der Verteidiger zeigt sich über seine Nicht-Nominierung zur WM verärgert.

Martin Ancicka hat seinen Rücktritt aus der Eishockey-Nationalmannschaft erklärt und wegen seiner Ausbootung vor der WM Bundestrainer Uwe Krupp hart kritisiert. "Ich bin verärgert über diese Art und Weise", sagte der Verteidiger der Nürnberg Ice Tigers, der kurz vor der WM aus dem Kader gestrichen worden war, der Mittelbayerischen Zeitung: "Man kann einen Spieler nicht die ganze Vorbereitung über loben und dann nach dem letzten Spiel abservieren - vor allem nicht einen erfahrenen Spieler."

Die WM-Generalprobe am 18. April (7:2 gegen Dänemark) war damit das 48. und letzte Länderspiel des 34-Jährigen. Schon im vergangenen Jahr hatte Krupp den Nürnberger nicht für die WM in Kanada berücksichtigt. Zur Olympia-Qualifikation im Februar in Hannover holte er ihn aber wieder ins Team. "Ich hatte nicht um eine Einladung gebettelt. Aber er kam auf mich zu und hat gesagt, die Experimente mit den jungen Spielern hätten nicht funktioniert und er brauche mich, auch fürs Überzahlspiel", berichtete Ancicka.

"Habe den Clown gemacht"

In der WM-Vorbereitung glaubte er nun, gute Karten zu haben. "Das war jedenfalls die Aussage des Bundestrainers", so Ancicka. Als Begründung für die Nichtnominierung zur WM habe Krupp dann angeführt, "es hätte sich keiner verletzt". Diese Argumentation konnte er nicht nachvollziehen: "Hätte man mir gesagt, man würde auf jüngere Spieler setzen oder so, hätte ich das ja verstanden. Im Prinzip habe ich den Clown gemacht. Nur habe ich nicht gewusst, dass ich der Clown bin."

Sein Rücktritt sei stark mit der Person Krupp verbunden, sagte der gebürtige Tscheche mit deutschem Pass: "Wenn ein Erich Kühnhackl Bundestrainer wäre, wäre das anders." Krupp hatte in den vergangenen Jahren bereits Routiniers wie Jan Benda, Klaus Kathan oder Tino Boos aussortiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%