Eishockey Nationalmannschaft
Knappe Niederlage für DEB-Auswahl

In einem WM-Vorbereitungsmatch hat die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft gegen Lettland eine 2:3-Niederlage nach Penaltyschießen hinnehmen müssen. Für Deutschland trafen Florian Busch und Michael Bakos.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist noch nicht in WM-Form. Das DEB-Team hat drei Wochen vor der Weltmeisterschaft in Russland (27. April bis 13. Mai) zum Auftakt der Vorbereitung eine knappe Niederlage einstecken müssen. In Riga unterlag das Team von Uwe Krupp vor knapp 9 000 Zuschauern der Auswahl Lettlands mit 2:3 (0:0, 1:1, 1:1, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen.

"Das war ein super Eishockey-Spiel. Das sind genau die Gegner, auf die wir uns konzentrieren müssen", sagte ein trotz Niederlage zufriedener Krupp. Am Ostermontag (16.00 Uhr MEZ) trifft die DEB-Auswahl erneut in Riga auf Lettland.

Florian Busch (29.) von Meister Eisbären Berlin erzielte in Unterzahl zunächst die Führung für die von vielen Ausfällen gebeutelte DEB-Auswahl. Martins Cipolis (33.) und Alexej Sirokos (44.) drehten die Partie zu Gunsten des WM-Zehnten, ehe Verteidiger Michael Bakos (47.) vom ERC Ingolstadt in Überzahl der Ausgleich gelang. Den entscheidenden Penalty verwandelte Sirokos.

In weiteren WM-Tests trifft die DEB-Auswahl am 12. April in Kassel und am 14. April in Krefeld auf Dänemark, wo dann die Spieler der DEL-Halbfinal-Verlierer DEG Metro Stars und Kölner Haie zum Team stoßen werden. Den Abschluss der Vorbereitung bilden zwei Länderspiele am 19. und 21. April in der Schweiz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%