Eishockey Nationalmannschaft
Krupp nominiert Hospelt und Röthke nach

Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp hat für die kommenden Länderspiele Kai Hospelt (Kölner Haie) und Rene Röthke (Hannover Scorpions) nachnominiert. Die Debütanten ersetzen die Kölner Tino Boos und Sebastian Furchner.

Gleich zwei Debütanten können sich über ihre nachträgliche Berufung in die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft freuen. Bundestrainer Uwe Krupp hat für das Länderspiel gegen Rekordweltmeister Kanada in Hamburg (8. November) sowie für den Deutschland-Cup in Hannover (9. bis 12. November) Kai Hospelt (Kölner Haie) und Rene Röthke (Hannover Scorpions) nachnominiert.

Die Stürmer sollen die Ausfälle der Kölner Tino Boos (Frau erwartet ein Kind) sowie Sebastian Furchner (Oberschenkelverletzung) kompensieren. Für beide wäre ein Einsatz im Dress der Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) eine Premiere.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%