Eishockey Nationalmannschaft
Maurer soll für Deutschland debütieren

Ulrich Maurer soll in Riga gegen Lettland sein Debüt in der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft geben. Der 24 Jahre alte Stürmer wurde von Bundestrainer Uwe Krupp nachnominiert.

Eishockey-Bundestrainer Uwe Krupp hat für die Länderspiele am Freitag (18.00 Uhr Mesz) und Samstag (16.00 Uhr Mesz) in Riga gegen Lettland Stürmer Ulrich Maurer von den Augsburger Panthern nachnominiert. Der 24-Jährige soll zumindest in einer der beiden Partien den Kölner Christoph Ullmann ersetzen, der an einer Überreizung des Hüftgelenks laboriert.

"Christoph musste das Training wegen Schmerzen in der Hüfte unterbrechen. Er wird aber aller Voraussicht nach ein Spiel gegen Lettland bestreiten", sagte Krupp: "Um ihn zu schonen und seinen Einsatz bei der WM nicht zu gefährden, haben wir Maurer nachnominiert." Maurer ist der einzige Debütant im deutschen Aufgebot für die ersten beiden Testspiele vor der WM in der Schweiz (24. April bis 10. Mai).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%