Eishockey Nationalmannschaft
Neuer Co-Trainer für deutsche Eishockey-Frauen

Der Ex-Profi Benjamin Hinterstocker ist neuer Co-Trainer der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Der 29-Jährige übernimmt das Amt von der zurückgetretenen Julia Wierscher.

Der ehemalige Profi Benjamin Hinterstocker ist neuer Co-Trainer der deutschen Eishockey-Frauen. Dies gab der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Mittwoch bekannt. Der 29-Jährige ist Nachfolger von Julia Wierscher, die sich aus privaten Gründen zurückgezogen hatte. Hinterstocker soll gemeinsam mit Bundestrainer Peter Kathan versuchen, die Nationalmannschaft aus ihrem Tief zu führen.

Die deutschen Frauen hatten die Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2010 im kanadischen Vancouver verpasst. "Ich hoffe sehr, dass er neue Impulse geben kann und wir gemeinsam wieder aus dem Loch rauskommen", sagte Kathan zur Verpflichtung seines neuen Assistenten.

Benjamin Hinterstocker wird bei den Frauen erstmals beim Turnier vom 11. bis 15. Dezember im finnischen Leppavirta mitverantwortlich an der Bande stehen. Gegner sind dort Schweden (12./18.30 Uhr), Finnland (13./16.00) und Russland (14./14.00).

Hinterstocker spielte insgesamt fünf Jahre in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und war dabei für vier Vereine aktiv. 2002 wurde er mit den Kölner Haien deutscher Meister. Den Sprung in die Nationalmannschaft schaffte er jedoch nicht. Letzte Station des Stürmers waren die Hamburg Freezers von 2005 bis 2007.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%