Eishockey Nationalmannschaft
Ustorf spielt nicht mehr für das Nationalteam

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft muss in Zukunft ohne Stefan Ustorf auskommen. Der 34 Jahre alte Kapitän zog offiziell einen Schlussstrich unter seine Länderspielkarriere.

Stefan Ustorf hat seinen Rücktritt aus der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft erklärt. Zuletzt stand der Stürmerstar bei der Weltmeisterschaft 2008 in Halifax/Kanada für die deutsche Auswahl auf dem Eis. Dort hatte Deutschland Platz zehn belegt und den Abstieg vermieden.

"Ich bin bereits vor zwei Jahren aus der Nationalmannschaft zurückgetreten. Aufgrund der personellen Situation im Team habe ich jedoch dem Bundestrainer Uwe Krupp meine Hilfe angeboten, falls er mich noch einmal bei der Weltmeisterschaft brauchen sollte. Auf seine Bitte hin habe ich gerne noch einmal an einer Weltmeisterschaft teilgenommen und deshalb in Halifax ausgeholfen. Das war jetzt aber definitiv mein letztes Gastspiel im Dress der Nationalmannschaft", erklärte der Angreifer in einer Pressemitteilung des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB).

Der 34 Jahre alte Kaufbeurer, der zur Zeit bei den Eisbären Berlin unter Vertrag steht, war Kapitän der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft und bestritt insgesamt 128 Spiele für Deutschland.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%