Eishockey NHL
Alfredsson bangt um Olympia

Der Schwede Daniel Alfredsson von den Ottawa Senators muss aufgrund einer Schulterverletzung vier bis sechs Wochen pausieren. Seine Olympiateilnahme ist gefährdet.

Herber Rückschlag für die Ottawa Senators aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Kapitän Daniel Alfredsson muss vier bis sechs Wochen pausieren. Der Schwede stieß im Spiel gegen die Pittsburgh Penguins mit einem Gegenspieler zusammen und zog sich eine Verletzung an der linken Schulter zu.

Bis zur Unterbrechung für die Olympischen Spiele in Vancouver (12. bis 28. Februar) wird der 37-Jährige wohl nicht mehr auf dem Eis stehen. Auch die schwedische Eishockey Nationalmannschaft muss noch um ihren Schlüsselspieler bangen. Ob der rechte Flügelspieler zur angestrebten Titelverteidigung wieder fit ist bleibt offen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%