Eishockey NHL
Avalanche im freien Fall, "Ente" Lupul Matchwinner

Mit vier Treffern war Joffrey Lupul der Matchwinner für Anaheim beim 4:3-Erfolg n. V. gegen die Colorado Avalanche. Damit konnten die Mighty Ducks in der "best-of-seven"-Serie der NHL-Play-offs mit 3:0 davonziehen.

Die Colorado Avalanche befinden sich in den Play-offs der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL im freien Fall und stehen kurz vor dem Saison-Aus. Im dritten Spiel der "best-of-seven"-Serie gegen die Anaheim Mighty Ducks setzte es in der zweiten Play-off-Runde bereits die dritte Niederlage. Damit benötigt Colorado im vierten Aufeinandertreffen am Donnerstag unbedingt einen Sieg, um weiter im Rennen um den Stanley Cup dabei zu sein.

Vier Lupul-Treffer entscheiden das Spiel

Zwar beendeten die "Avs" die Shutout-Serie von Anaheims Keeper Ilja Brysgalow, der zuvor drei Mal in Folge "zu Null" gespielt und damit den NHL-Rookie-Rekord aus dem Jahr 1945 eingestellt hatte, ein überragender Joffrey Lupul brachte die "mächtigen Enten" am Ende aber einmal mehr auf die Siegerstraße. Nachdem der Flügelstürmer Anaheim bereits dank seiner drei Treffer in der regulären Spielzeit mit 3:2 nach vorne gebracht hatte, netzte Lupul nach 16:30 Minuten der ersten Verlängerung auch noch zum spielentscheidenden 4:3 ein. Lupul ist erst der fünfte Spieler, dem in der NHL-Geschichte vier Tore in einem Play-off-Spiel gelangen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%