Eishockey NHL
Boston zieht im Osten davon

Dank eines 4:1-Heimsiegs im Top-Spiel gegen Verfolger New Jersey Devils haben sich die Boston Bruins an der Spitze der Eastern Conference der NHL ein beruhigendes Polster zugelegt.

Die Boston Bruins haben den Platz an der Sonne in der Eastern Conference der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL in beeindruckender Weise verteidigt. Das Team des mit einer Knieverletzung außer Gefecht gesetzten deutschen Nationalstürmers Marco Sturm gewann das Spitzenspiel gegen den ärgsten Verfolger New Jersey Devils am Sonntag deutlich mit 4:1 und baute mit nun 102 Punkten seinen Vorsprung auf die "Teufel" (97) auf fünf Zähler aus.

Michael Ryder (16:22), Chuck Kobasew (21:52) und Marc Savard (26:19) mit einem Überzahltor sorgten bis zum Anfang des Mitteldrittels für die Vorentscheidung zugunsten der Bruins. Den Anschlusstreffer der Gäste durch Andy Greene (32:44) beantwortete Milan Lucic (37:26) noch vor Ende des zweiten Spielabschnitts.

Auch Sharks und Senators erfolgreich

Das beste Team der NHL sind nun aber wieder die San Jose Sharks, die ihr Punktekonto durch ein 3:1 gegen Colorado Avalanche auf 106 erhöhten. Während Marcel Goc bei den Sharks mit einer Beinverletzung pausierte, bekam Verteidiger Christian Ehrhoff gewohnt viel Eiszeit. Jamie Mcginn brachte San Jose im zweiten Abschnitt in Führung, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Scott Hannan machten Milan Michalek und Devin Setoguchi mit ihren Toren alles klar.

Zu einem etwas überraschenden Sieg kamen die Ottawa Senators. Das Team um den deutschen Legionär Christoph Schubert siegte 2:1 bei den New York Rangers. Zunächst gingen die Gastgeber durch ein Tor von Brandon Dubinsky in Führung, doch drehten Mike Comrie und Ryan Shannon das Spiel mit ihren Treffern noch zu Gunsten der "Sens", die aber weiterhin sieben Punkte hinter den Play-off-Plätzen im Osten liegen.

Die Spiele vom Sonntag im Überblick:

Boston Bruins - New Jersey Devils 4:1, Pittsburgh Penguins - Philadelphia Flyers 1:3, Chicago Blackhawks - Los Angeles Kings 4:1, Minnesota Wild - Edmonton Oilers 3:0, New York Rangers - Ottawa Senators 1:2, Anaheim Ducks - Phoenix Coyotes 6:2, San Jose Sharks - Colorado Avalanche 3:1

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%