Eishockey NHL: Buffalo verliert sechstes Spiel in Folge

Eishockey NHL
Buffalo verliert sechstes Spiel in Folge

Die Buffalo Sabres von Nationalspieler Jochen Hecht stecken in der NHL in der Krise und drohen die Play-offs zu verpassen. Das 2:5 beim direkten Konkurrenten Atlanta Thrashers war schon die sechste Schlappe in Serie.

Die Buffalo Sabres von Nationalspieler Jochen Hecht haben im Kampf um die Play-off-Teilnahme in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL einen erneuten Rückschlag erlitten. Bei den zuvor punktgleichen Atlanta Thrashers kassierten die "Säbel" eine bittere 2:5-Niederlage und bleiben mit weiterhin 41 Punkten als Vierter der Northeast Division drei Zähler hinter dem letzten Qualifikationsplatz für die Endrundenspiele zurück.

Hecht-Assist ohne Bedeutung

Buffalo ging zwar in der 7. Minute durch Thomas Vanek in Führung, doch die Gastgeber drehten die Partie mit vier unbeantworteten Toren von Marian Hossa (10., 46.), Pascal Dupuis (27.) und Colin Stuart (42.). Der von Hecht vorbereitete Anschlusstreffer von Clarke Macarthur (50.) war danach nur noch Ergebniskosmetik, zumal Ilja Kowaltschuk den alten Abstand 15 Sekunden vor der Schlusssirene wieder herstellte. Die Sabres drohen nach ihrer sechsten Niederlage in Folge sogar auf den letzten Platz ihrer Division durchgereicht zu werden, Schlusslicht Toronto Maple Leafs hat nur einen Punkt weniger auf dem Konto.

Der Spieltag im Überblick: Atlanta Thrashers - Buffalo Sabres 5:2, Chicago Blackhawks - Detroit Red Wings 1:3.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%