Eishockey NHL
Dallas Stars melden sich mit Sieg zurück

Durch einen 3:1-Erfolg über die Detroit Red Wings haben die Dallas Stars das vorzeitige Aus in den Play-offs der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL vorerst abwenden können.

Die Dallas Stars haben das vorzeitige Aus in den Play-offs der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga noch einmal abwenden können. Das Team aus dem US-Bundesstaat Texas gewann im vierten Spiel der "best-of-seven"-Serie gegen die Detroit Red Wings mit 3:1 und verkürzte damit auf 1:3-Siege. Die Red Wings kassierten nach neun Siegen in Folge damit erstmals wieder eine Niederlage, können aber am Samstag in der heimischen Joe-Luis-Arena den Einzug ins Finale um den Stanley Cup perfekt machen.

In einer abwechslungsreichen Begegnung gingen die Gastgeber 22,7 Sekunden vor Ende des zweiten Drittels durch einen Treffer von Loui Eriksson in Front. Die erste Führung in der gesamten Serie gegen die Red Wings hielt jedoch gerade einmal knapp 72 Sekunden. 49 Sekunden nach Beginn des dritten Abschnitts gelang dem Schweden Henrik Zetterberg der Ausgleich für die Gäste.

Routinier Mike Modano brachte Dallas mit einem Überzahl-Tor nach 5:35 Minuten im Schlussdrittel auf die Siegerstraße, Kapitän Brendan Morrow sorgte nach 14:34 Minuten mit einem erfolgreichen Handgelenkschuss für die endgültige Entscheidung zugunsten der Stars.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%