Eishockey NHL
Detroit Red Wings fehlt noch ein Sieg zum Finale

Mit einem 5:2-Sieg bei den Dallas Stars haben die Detroit Red Wings das Tor zum Einzug in das Stanley-Cup-Finale weit aufgestoßen. Dem topgesetzten Team fehlt nur noch ein Sieg.

In der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL stehen die Detroit Red Wings kurz vor dem Einzug in das Finale um den Stanley Cup. Im Halbfinale der Western Conference feierten die Red Wings bei den Dallas Stars mit 5:2 den dritten Sieg im dritten Spiel der "best-of-seven"-Serie. Am Mittwoch steigt das vierte Spiel erneut in Dallas.

Pawel Datsjuk brachte die topgesetzten Gäste aus Detroit im ersten Drittel in Führung, ehe Rookie Nicklas Grossman der Ausgleich für die Gastgeber gelang. Noch in den ersten 20 Minuten war es erneut Datsiuk der zur erneuten Führung der Red Wings traf. Im Mitteldrittel glich Brad Richards noch einmal für die Stars aus, doch Jiri Hudler stellte die Weichen auf Sieg für Detroit. Henrik Zetterberg und erneut Datsjuk machten im Schlussabschnitt alles klar.

Für die Red Wings war dies der neunte Play-off-Sieg in Serie - neuer Rekord für den zehnfachen Stanley-Cup-Sieger.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%