Eishockey NHL
Deutsche Cracks in der NHL auf Siegeszug

Jochen Hecht, Marco Sturm und Olaf Kölzig waren am Freitag mit ihren Klubs in der NHL ausnahmslos erfolgreich. Dennis Seidenberg kam bei Erfolg der Carolina Hurricanes hingegen nicht zum Einsatz.

Mit seinem achten Assist der Saison hat Eishockey-Nationalspieler Marco Sturm den Boston Bruins in der nordamerikanischen Profiliga NHL zum Erfolg gegen die New York Islanders verholfen. Sturm legte beim 2:1-Sieg im TD Banknorth Garden das 1:0 auf, Boston belegt nach dem vierten Sieg in den letzten fünf Spielen Rang drei der Northeast Division.

Ähnlich erfolgreich verlief der Freitagabend für Nationaltorhüter Olaf Kölzig, der mit 22 Paraden das 4:3 der Washington Capitals bei den Philadelphia Flyers und damit ein gelungenes Debüt für Interimstrainer Bruce Boudreau sicherte. Dennoch sind die Capitals, die am Donnerstag ihren Trainer Glen Hanlon vor die Tür gesetzt hatten, das Team mit der schlechtesten Bilanz der Liga.

Die Buffalo Sabres mit Jochen Hecht sind trotz eines 4:2 gegen den Rekordchampion Montreal Canadiens das Schlusslicht der Northeast Division. Dennis Seidenberg stand beim 4:3 der Carolina Hurricanes gegen Tampa Bay Lightning nicht im Kader.

Die Ergebnisse des Spieltags in der Übersicht: Boston Bruins - New York Islanders 2:1, Philadelphia Flyers - Washington Capitals 3:4 n.V., Minnesota Wild - Columbus Blue Jackets 0:4, Anaheim Ducks - Phoenix Coyotes 3:4 n.P., Carolina Hurricanes - Tampa Bay Lightning 4:3, Buffalo Sabres - Montreal Canadiens 4:2, Atlanta Thrashers - New Jersey Devils 0:3, Florida Panthers - New York Rangers 3:2 n.P., St. Louis Blues - Vancouver Canucks 3:1, Dallas Stars - Toronto Maple Leafs 3:1

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%