Eishockey NHL
Drei Ehrhoff-Assists bei zweitem Sharks-Sieg

Mit drei Vorlagen war Nationalspieler Christian Ehrhoff in den NHL-Play-offs am 4:1-Sieg der San Jose Sharks über die Nashville Predators beteiligt. In der "best of seven"-Serie führen die Sharks damit 2:1.

Der deutsche Nationalspieler Christian Ehrhoff von den San Jose Sharks hat in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL einen Glanztag erlebt. In Spiel drei der ersten Play-off-Runde gegen die Nashville Predators steuerte der Verteidiger gleich drei Assists zum 4:1-Erfolg der Kalifornier bei. Damit gingen die Sharks, bei denen auch Stürmer Marcel Goc zum Einsatz kam, in der "best of seven"-Serie mit 2:1 in Führung.

Die Gäste aus Nashville gingen zwar im ersten Drittel durch Kimmo Timonen in Führung, danach hatten die "Haie" das Geschehen aber recht gut im Griff. Im zweiten Abschnitt schossen Patrick Marleau und Steve Bernier San Jose jeweils auf Ehrhoff-Vorlage in Front, im Schlussdrittel sorgten dann Jonathan Chechoo erneut nach Ehrhoff-Assist und wiederum Marleau für die Entscheidung.

Ebenfalls mit 2:1 in Führung ging Titel-Mitfavorit Ottawa Senators mit dem Deutschen Christoph Schubert. Die Kanadier feierten bei Tampa Bay Lightning einen 8:4-Kantersieg, zu dem Martin Havlat und Antoine Vermette jeweils zwei Treffer beisteuerten. Dagegen müssen die Detroit Red Wings, das Team mit der besten Punktausbeute der regulären Saison, zittern. In Spiel drei bei den Edmonton Oilers unterlagen die Autostädter mit 3:4 in der zweiten Verlängerung und liegen in der Serie mit 1:2 hinten. Den entscheidenden Treffer für die Oilers erzielte Jarret Stoll nach 8:44 Minuten in Overtime zwei. Im vierten Spiel des Tages gewannen die Calgary Flames mit 5:2 bei den Anaheim Mighty Ducks und liegen in der Serie nun ebenfalls mit 2:1 vorne.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%