Eishockey NHL
Drei Owetschkin-Treffer gegen Schuberts Senators

Die Ottawa Senators mit dem deutschen Nationalspieler Christoph Schubert kassierten bei den Washington Capitals eine 4:7-Niederlage. Alexander Owetschkin erzielte drei Treffer.

Die Ottawa Senators bleiben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHl weiter ein Punktelieferant. Das Schlusslicht der Northeast-Division um den deutschen Nationalspieler Christoph Schubert unterlag bei Southeast-Spitzenreiter Washington Capitals mit 4:7.

Dabei erwischten die Kanadier im Hauptstadt-Duell den besseren Start und ging durch Daniel Alfredsson mit 1:0 in Führung. Doch die Capitals erwiesen sich anschließend als Herr im eigenen Haus und fuhren auch dank dreier Treffer von Superstar Alexander Owetschkin einen sicheren Sieg ein.

Bestes Team im Osten bleiben die Boston Bruins des verletzten deutschen Stürmers Marco Sturm. Bei den Montreal Canadiens gab es mit 3:1 den 37. Sieg im 51. Spiel für die Bruins. Im dritten Sonntagspiel unterlagen die Edmonton Oilers 1:2 gegen die Nashville Predators.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%