Eishockey NHL
Ducks bezwingen Minnesota 3:2

Die Anaheim Ducks konnten in der NHL in der Nacht zu Montag ihren 13. Saisonsieg feiern. Gegen die Minnesota Wild fuhren die "Enten" einen 3:2-Erfolg ein und stellen derzeit das zweitbeste Team der Liga.

Die Anaheim Ducks haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL in der Nacht zu Montag den vierten Sieg in den letzten fünf Spielen einfahren können. Gegen die Minnesota Wild, aktueller Tabellenführer der Northwest Division, setzten sich die "Enten" mit 3:2 durch. Damit konnte Anaheim Rang eins in der Pacific Division vor den San Jose Sharks mit den beiden deutschen Nationalspielern Christian Ehrhoff und Marcel Goc verteidigen.

Vor 16 306 Zuschauern im heimischen Honda Center brachten Dustin Penner, Corey Perry und Scott Niedermayer den 13. Saisonsieg der Ducks unter Dach und Fach, für Minnesota trug sich Pierre-Marc Bouchard zwei Mal in die Liste der Torschützen ein. Neben den Sharks (ebenfalls 13 Siege) ist Anaheim derzeit das zweitbeste Team der Liga, die Buffalo Sabres mit dem deutschen NHL-Legionär Jochen Hecht haben bereits 14 Siege auf dem Konto.

Der Spieltag im Überblick:

St. Louis Blues - Edmonton Oilers 5:3, Anaheim Ducks - Minnesota Wild 3:2, Chicago Blackhawks - Columbus Blue Jackets 1:0

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%