Eishockey NHL
Ducks-Generalmanager Burke tritt ab

Brian Burke hat sein Amt als Generalmanager der Anaheim Ducks niedergelegt. Der 53-Jährige wird mit NHL-Konkurrent Toronto Maple Leafs in Verbindung gebracht.

Generalmanager Brian Burke hat seinen Posten bei den Anaheim Ducks aus der nordamerikanischen Profiliga NHL geräumt. Der 53-Jährige wird von Bob Murray, bislang Vizepräsident im Klub, ersetzt.

Mit seinem Abgang heizt Burke die Spekulationen um einen bevorstehenden Wechsel zu Ligakonkurrent Toronto Maple Leafs weiter an. Der ehemalige Stürmer hatte in der vergangenen Woche eine Verlängerung seines zum Saisonende auslaufenden Vertrages abgelehnt. Burke, der keine Angaben über seine Zukunft machen wollte, soll den Ducks vorerst in beratender Funktion erhalten bleiben.

Burke, der 2005 nach Anaheim gekommen war und das Team zum Stanley-Cup-Sieg 2007 geführt hatte, gilt als einer der fähigsten Generalmanager der NHL und wird für das kanadische Nationalteam bei den Winterspielen 2010 in Vancouver die gleiche Funktion ausüben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%