Eishockey NHL
Ducks gewinnen das Treffen der Meister

Der amtierende Champion zog bei seinem Vorgänger den Kürzeren: Mit 4:5 nach Verlängerung verloren die Detroit Red Wings das NHL-Topspiel bei den Anaheim Ducks.

NHL-Champion Detroit Red Wings hat bei seinem Vorgänger Anaheim Ducks seine dritte Saisonniederlage kassiert. Der elffache Stanley-Cup-Sieger verlor beim Meister von 2007 mit 4:5 nach Verlängerung, bleibt aber Tabellenführer der Central Division. Die "Enten" dagegen müssen sich in der Pacific Division weiter mit Rang zwei hinter den San Jose Sharks begnügen.

Die beiden Top-Teams boten den 17 174 Zuschauern ein bis zum Schluss packendes Duell, das Francois Beauchemin erst nach 99 Sekunden der Overtime entschied. Anaheims eigentliche Matchwinner hießen allerdings Teemu Selanne und Ryan Getzlaf: Der Finne Selanne erzielte zum 21. Mal in seiner Karriere drei Treffer in einem Spiel, der Kanadier Getzlaf lieferte zu allen fünf Treffern die Vorlage.

Die deutschen NHL-Legionäre hatten am Donnerstag allesamt spielfrei.

Der Spieltag in der Übersicht:

New Jersey Devils - Toronto Maple Leafs 5:6 n.P., Dallas Stars - Minnesota Wild 4:2, Anaheim Ducks - Detroit Red Wings 5:4 n.V.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%