Eishockey NHL
Ducks machen es auch im Derby spannend

Meister Anaheim Ducks hat das NHL-Derby gegen die Los Angeles Kings mit 4:3 nach Penaltyschießen für sich entschieden. Für die Ducks war es der zweite Sieg im Nachsitzen in Folge.

Die Anaheim Ducks müssen in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL im Moment Schwerstarbeit leisten. Nach der 5:6-Niederlage nach Verlängerung gegen Phoenix und dem 3:2-Sieg nach Penaltyschießen gegen San Jose hieß es für den Meister im Derby gegen die Los Angeles Kings wieder Nachsitzen. 4:3 nach Penaltyschießen gewannen die Ducks letztlich und setzten mit vier Siegen aus den jüngsten sechs Spielen weiter ihren leichten Aufwärtstrend fort. Mit nun 19 Punkten ist Anaheim aber weiter nur Mittelmaß in der Western Conference.

Dabei hätte es der Champion vor 17 174 Zuschauern im heimischen Honda Center weitaus einfacher haben können, lag bis ins Schlussdrittel nach Toren von Ryan Getzlaf, Todd Marchant und Kent Huskins bei einem Gegentreffer von Tom Preissing mit 3:1 vorne, ehe Matt Moulson und Mike Cammalleri für die Kings ausgleichen konnten. Im Shootout war es dann Andy Mcdonald, der wie schon gegen die Sharks den entscheidenden Treffer markierte. "Die Kings haben uns ziemlich zugesetzt. Aber einen Zwei-Tore-Vorsprung muss man eigentlich über die Zeit bringen", meinte Mcdonald.

Die Detroit Red Wings verpassten es unterdessen, Christoph Schuberts Ottawa Senators als punktbestes Team der Liga abzulösen. Bei den St. Louis Blues setzte es für Detroit eine 3:4-Pleite. Die Blues entschieden die Partie mit einem 4:0 im zweiten Drittel.

Die Spiele des Tages in der Übersicht:

St. Louis Blues - Detroit Red Wings 4:3, Atlanta Thrashers - Florida Panthers 3:2 n.V., Toronto Maple Leafs - Montreal Canadiens 3:4 n.V, Calgary Flames - Minnesota Wild 3:2, Anaheim Ducks - Los Angeles Kings 4:3 n.P.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%