Eishockey NHL
Ducks siegen in Overtime und gleichen Serie aus

Die Anaheim Ducks konnten im Finale der Western Conference der NHL gegen die Detroit Red Wings zum 1:1 ausgleichen. Den entscheidenden Treffer beim 4:3-Erfolg nach Verlängerung erzielte Scott Niedermayer.

Scott Niedermayer war der gefeierte Mann auf Seiten der Anaheim Ducks im zweiten Spiel des Western-Conference-Finales in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga (NHL). Der Verteidiger traf 5:43 Minuten vor Ende der ersten Verlängerung zum 4:3 gegen die Detroit Red Wings und bescherte den "Enten" damit den 1:1-Ausgleich in der "best-of-seven"-Serie der Play-offs.

Vor 19 620 Zuschauern in der Joe Louis Arena in Detroit hatten die Gäste den besseren Start erwischt und gingen knapp drei Minuten vor Ende des ersten Abschnitts 1:0 in Führung. Scotts Bruder Rob Niedermayer zeichnete für den Treffer verantwortlich. Kirk Maltby egalisierte Mitte des zweiten Drittels den Spielstand, ehe Andy Mcdonald die Gäste aus Anaheim nur eine Minute später erneut nach vorne brachte. Noch vor der Schlusssirene des zweiten Durchgangs gelang Nicklas Lidström aber der erneute Ausgleich für die Hausherren.

Pavel Datsyuk erzielte eine Minute nach Beginn des Schlussdrittels dann die erstmalige Führung für die Red Wings, die Anaheims Travis Moen aber mit seinem Treffer zum 3:3 postwendend beantwortete, ehe Scott Niedermayer in der Verlängerung den Auswärtssieg der Ducks perfekt machte.

Der Spieltag im Überblick:

Detroit Red Wings - Anaheim Ducks 3:4 (Play-off-Stand: 1:1)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%