Eishockey NHL
Erster Dämpfer für New York Rangers

Für die New York Rangers hat es nach zwei Siegen in der Atlantic Division der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL die erste Niederlage gesetzt. Die Rangers verloren gegen die Philadelphia Flyers 2:4.

Nach zwei Siegen in der Atlantic Division hat es für die New York Rangers aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL den ersten Dämpfer gegeben. Das Team um Superstar Jaromir Jagr verlor vor einer Heimkulisse von 18 200 Zuschauern im Madison Square Garden gegen die Philadelphia Flyers 2:4.

Im ersten Drittel war das Spiel ausgeglichen durch Tore vom schwedischen Nationalspieler Peter Forsberg für die Flyers und Thomas Pock für die Rangers. Im zweiten Spielabschnitt kam das Team aus Philadelphia immer besser ins Spiel und traf innerhalb von sieben Minuten zum 1:4. Brendan Shanahan, NHL-Rekordhalter mit über 600 Toren, gelang durch seinen Treffer nur noch eine Ergebniskorrektur zum 2:4-Endstand.

Der Stadtrivale New York Islanders konnte auch im dritten Spiel seine Auswärtsschwäche nicht beenden. Die Islanders unterlagen im Staples Center den Los Angeles Kings mit 2:4. Nach einem 2:2-Unentschieden im ersten Drittel durch Tore von Richard Park und Alexei Yashin für die Islanders, sowie Michael Cammalleri und Tom Kostopoulos für die Kings, erhöhten die Kings im zweiten und letzten Drittel jeweils mit einem weiteren Treffer zum finalen 2:4.

Die Minnesota Wild bleiben zuhause weiterhin ungeschlagen. Im Xcel Energy Center vor einer Kulisse von 18 064 Zuschauern besiegte Minnesota die Vancouver Canucks 2:1. Im zweiten Drittel traf zuerst Taylor Pyatt für Vancouver, bevor Brian Rolston im letzten Drittel für Minnesota egalisieren konnte. Im anschließenden Penalty-Shootout besiegelte Petteri Nummelin den dritten Heimsieg für Minnesota.

Die Spiele des Tages in der Übersicht:

New York Rangers - Philadelphia Flyers 2:4, Los Angeles Kings - New York Islanders 4:2, Minnesota Wild - Vancouver Canucks 2:1

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%