Eishockey NHL
Ex-Pinguin Ehrhoff Matchwinner der Sharks

Die San Jose Sharks sind in der Viertelfinal-Serie der NHL gegen die Edmonton Oilers mit 1:0 in Führung gegangen. Beim 2:1-Erfolg im ersten Duell stellte der deutsche NHL-Legionär Christian Ehrhoff den Endstand her.

Christian Ehrhoff war der gefeierte Mann auf Seiten der San Jose Sharks: Im ersten Play-off-Viertelfinalspiel der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL netzte der deutsche Nationalverteidiger zum Siegtreffer seiner "Haie" im ersten Duell mit den Edmonton Oilers ein. Damit bleiben die Sharks im fünften Spiel in Folge unbesiegt.

Der Ex-Krefelder Ehrhoff traf nach 3:14 Minuten des zweiten Drittels zum spielentscheidenden 2:1 und verhalf San Jose damit zur 1:0-Führung in der laufenden "best-of-seven"-Serie. Neben Ehrhoff, der 19:34 Minuten zum Einsatz kam, stand sein deutscher Teamkollege Marcel Goc 12:31 Minuten auf dem Eis.

Jaroslav Spacek hatte Edmonton zunächst nach 2:33 Spielminuten früh in Führung geschossen, Patrick Marleau sorgte gut fünf Minuten später für den Ausgleich. Marleau bereitete nach Zuspiel von Milan Michalek auch das 2:1 durch den deutschen NHL-Legionär Ehrhoff vor.

Anaheim geht mit 2:0 in Führung

In einem weiteren Spiel des Tages konnten die Anaheim Mighty Ducks ihre Führung in der Viertelfinal-Serie gegen Colorado Avalanche auf 2:0 ausbauen. Beim 3:0-Erfolg in Spiel zwei trafen Ryan Getzlaf, Ruslan Salei und Joffrey Lupul. Goalie Ilja Brischgalow feierte dabei seinen dritten Shutout in Folge (22 Saves) und ist damit der erste Rookie in 61 Jahren, der in der Play-off-Phase seinen Kasten dreimal hintereinander komplett sauber halten konnte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%