Eishockey NHL
Fleury von Jugendtrainer sexuell missbraucht

Theo Fleury ist nach eigenen Angaben von einem Jugendtrainer sexuell missbraucht worden. Das behauptet der ehemalige kanadische Starspieler in seinem neuen Buch.

Der frühere kanadische Eishockey-Star Theo Fleury von den Calgary Flames wurde nach eigenen Angaben zu Karrierebeginn von Jugendtrainer Graham James sexuell missbraucht. Das behauptet der 41-Jährige, der mehr als zehn Jahre in der nordamerikanischen Profiliga NHL spielte und 2002 mit Kanada Olympiasieger war, wenige Wochen nach dem Karrierenende in seinem neuen Buch "Playing with Fire" (Spiel mit dem Feuer).

Trainer Graham James war zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden, nachdem er sich offenbar über zehn Jahre rund 350 Mal an zwei jungen Spielern vergangen hatte. Sheldon Kennedy hatte ihn damals angezeigt, der Name des zweiten Spielers ist bislang nicht bekannt geworden.

Laut Kennedy unterhielten sich beide einmal beim Bier über James und stellten fest, dass dieser Fleury immer montags und mittwochs sehen wollte, Kennedy am Dienstag und Donnerstag.

Fleurys Karriere war über Jahre belastet durch Alkohol- und Drogenmissbrauch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%