Eishockey NHL
Franzen bei den Red Wings weiter auf Eis

Johan Franzen fehlt NHL-Klub Detroit Red Wings auch am Samstag in Spiel fünf der Play-off-Halbfinalserie gegen die Dallas Stars. Der Schwede wird seine Kopfschmerzen nicht los.

Auch in Spiel fünf der Play-off-Halbfinalserie gegen die Dallas Stars steht Johan Franzen den Detroit Red Wings nicht zur Vefügung. Der schwedische Stürmer des Klubs aus der nordamerikanischen Profiliga NHL kann weiterhin wegen immer wiederkehrender Kopfschmerzen nicht ins Geschehen eingreifen.

Franzen ist der Play-off-Topscorer bei den Red Wings, die in der "best-of-seven"-Serie 3:1 führen und nur noch einen Sieg zum Einzug ins Stanley-Cup-Finale benötigen. Das fünfte Aufeinandertreffen steigt am Samstag in Detroit.

Damit ist Franzen bereits das vierte Spiele in Folge außer Gefecht. Lediglich in Spiel eins war der 28-Jährige gegen die Stars zum Einsatz gekommen. Mit zwöf Play-off-Toren hat Franzen einen neuen Vereinsrekord in der Geschichte der Red Wings aufgestellt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%