Eishockey NHL
Furiose Hurricanes besiegen Colorado

Dennis Seidenberg kam in der NHL zu einem deutlichen 5:2-Sieg mit den Carolina Hurricanes über die Colorado Avalanche. Die Boston Bruins unterlagen überraschend in Tampa Bay.

Im Kampf um einen Play-off-Platz in der Eastern Conference der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL haben die Carolina Hurricanes einen wichtigen Sieg eingefahren. Das Team um den deutschen Verteidiger Dennis Seidenberg siegte deutlich mit 5:2 gegen die Colorado Avalanche und hat nun 67 Zähler auf dem Konto - einen weniger als die Buffalo Sabres mit Jochen Hecht, die als Achter im Osten aktuell das letzte Ticket für die K.o-Runde inne hätten.

Seidenberg erhielt bei Carolina einmal mehr sehr viel Eiszeit und legte zudem noch den Treffer von Joni Pitkanen zum vorentscheidenden 3:2 auf. Star des Spiels war aber zweifelsohne Matt Cullen. Der Center traf gleich drei Mal: zunächst glich er den frühen Rückstand durch Wojtek Wolski aus, dann brachte er die "Canes" auf 2:1 nach vorne, zudem war es ihm vorbehalten, per Empty-Net-Goal den Endstand herzustellen.

Boston verzweifelt an Lightning-Keeper Ramo

Eine überraschende Niederlage kassierten die Boston Bruins. Das beste Team der Eastern Conference unterlag ohne den Deutschen Marco Sturm 3:4 bei den Tampa Bay Lightning, bei denen Olaf Kölzig einmal mehr nicht im Kader stand.

Ausgerechnet dessen Torwart-Konkurrent Karri Ramo avancierte mit 40 Saves zum Mann des Spiels für die Lightning, bei den Jeff Halpern, Adam Hall, Mark Recchi und Vaclav Prospal trafen. Für Boston netzten Phil Kessel, Andrew Ference und Zdeno Chara ein.

Die Spiel vom Sonntag im Überblick:

Washington Capitals - Pittsburgh Penguins 5:2, Carolina Hurricanes - Colorado Avalanche 5:2, Tampa Bay Lightning - Boston Bruins 4:3, New York Rangers - Toronto Maple Leafs 3:2, Chicago Blackhawks - Minnesota Wild 1:2

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%