Eishockey NHL
Hecht bald wieder im NHL-Karpfenteich

Jochen Hecht wird nach seiner Oberschenkelzerrung bald wieder spielen können. Der Eishockey-Nationalspieler hatte in drei NHL-Spielen der Buffalo Sabres pausieren müssen.

Nach seiner Oberschenkelzerrung wird der deutsche Eishockey-Nationalspieler Jochen Hecht bald wieder für die Buffalo Sabres aus der nordamerikanischen Profiliga NHL auflaufen können. Der Mannheimer hat nach drei Spielen Pause das Training wieder aufgenommen und könnte am kommenden Dienstag bei den Philadelphia Flyers auflaufen.

Hecht, der bei den Sabres mit in der Rotation für das Kapitänsamt ist und im Februar Spielführer war, erzielte in den bisherigen 61 Spielen 17 Tore und 20 Assists. Damit ist er bei seinem Verein der fünfterfolgreichste Spieler.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%