Eishockey NHL
Hecht spielt mit Sabres "Open Air"

Am Neujahrestag wird der deutsche Eishockey-Nationalspieler Jochen Hecht mit den Buffalo Sabres im Stadion des ortsansässigen Footballteams der Buffalo Bills unter freiem Himmel gegen die Pittsburgh Penguins antreten.

Das hat auch der deutsche Eishockey-Nationalspieler Jochen Hecht noch nicht erlebt. Der 30-Jährige wird zum Jahreswechsel sein erstes Punktspiel unter freiem Himmel für die Buffalo Sabres in der nordamerikanischen Profiliga NHL bestreiten. Am Neujahrestag werden die Sabres im Ralph Wilson Stadion des ortsansässigen Footballteams der Buffalo Bills gegen die Pittsburgh Penguins antreten.

Beim insgesamt zweiten Open-Air-Duell der NHL-Geschichte könnte es einen Zuschauerrekrod geben. Die Wilson-Arena fasst derzeit 73 967 Zuschauer, wobei die Kapazität durch Zusatztribünen aber erweitert werden kann.

Für die bisherige Eishockey-Rekordmarke sorgten 74 554 Fans, die im Oktober 2001 die College-Partie zwischen den Uni-Teams von Michigan und Michigan State im Football Stadium von Lansing verfolgten. Beim bisher einzigen NHL-Spiel in einem offenen Stadion hatten am 22. November 2003 im Football-Stadion der Edmonton Eskimos 57 167 Zuschauer den 4:3-Sieg der Montreal Canadiens gegen die Edmonton Oilers gesehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%