Eishockey NHL: Hecht-Treffer reicht nicht, Sabres verlieren knapp

Eishockey NHL
Hecht-Treffer reicht nicht, Sabres verlieren knapp

Im Shootout mussten sich die Buffalo Sabres in der NHL bei den Atlanta Thrashers 4:5 geschlagen geben. Jochen Hecht gelang dabei der Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1:2.

Erst im Shootout mussten sich die Buffalo Sabres in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL bei den Atlanta Thrashers geschlagen geben. Am Ende verlor das Team um den deutschen Stürmer Jochen Hecht, der als einziger der deutschen Legionäre im Einsatz war, mit 4:5.

Hecht läutet Aufholjagd ein

17 064 Zuschauer in der Philips Arena sahen im ersten Drittel zunächst die 2:0-Führung der Hausherren durch Mark Recchi und Bobby Holik. Mit einem Power-Play-Tor leitete Jochen Hecht in der achten Minute des Mittelabschnitts dann die Aufholjagd ein. Nach Vorarbeit von Jaroslav Spacek und Brian Campbell gelang Hecht der Anschlusstreffer zum 1:2. Jason Pominville und Daniel Paille brachten Buffalo dann bis zum Ende des zweiten Drittels mit 3:2 nach vorne. Jim Slater zeichnete zu Beginn des Schlussabschnitts zunächst für das 3:3 verantwortlich, ehe Dimitri Kalinin die erneute Führung für die Sabres gelang.

Den Sieg vergab Buffalo aber durch zwei unnötige Fouls in der Schlussminute. Als Clarke Macarthur und Tony Lydman auf die Strafbank mussten, erzwang Tobias Enström mit seinem Ausgleichstreffer zum 4:4 die Nachspielzeit. Im anschließenden Penalty-Schießen gelang Eric Perrin der spielentscheidende Treffer.

Die zuvor dreimal nacheinander siegreichen Sabres haben im Kampf um einen der acht in der Eastern Conference zu vergebenden Play-off-Plätze auf dem elften Rang drei Punkte Rückstand. Atlanta und die New York Islanders sind um je einen Punkt besser als die Sabres platziert.

Der Spieltag im Überblick:

New Jersey Devils - New York Rangers 1:3, Atlanta Thrashers - Buffalo Sabres 5:4, Florida Panthers - Vancouver Canucks 4:3, Detroit Red Wings - Colorado Avalanche 2:0, St. Louis Blues - Anaheim Ducks 1:0, Edmonton Oilers - Dallas Stars 1:4

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%