Eishockey NHL
Herbe Schlappe für Sturms Bruins

Marco Sturm hat mit den Boston Bruins im Kampf um einen Play-off-Platz einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Die Bruins verloren bei den New York Rangers 0:7. Christoph Schubert ist mit Ottawa hingegen auf Kurs.

Für die deutschen Legionäre lief es in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL nur bedingt erfolgreich. Nationalstürmer Marco Sturm musste eine herbe Schlappe einstecken. Nach einem 0:7 bei den New York Rangers droht dem Team um Nationalmannschafts-Kapitän Sturm bei den Play-offs erneut die Zuschauer-Rolle. Die Bruins, bei denen Sturm knapp 20 Minuten auf dem Eis stand, haben nach der Niederlage weiter 73 Punkte auf dem Konto.

Als Vierter in der Eastern Conference sind die Ottawa Senators hingegen weiter auf Play-off-Kurs. Das Team von Abwehrspieler Christoph Schubert siegte gegen die Philadelphia Flyers 3:2 und belegt mit nunmehr 91 Punkten weiter Platz vier im Osten. Schubert kam knapp zehn Minuten zum Einsatz und bereitete das zweite Tor der Senators vor.

Nationalmannschaftskollege Dennis Seidenberg musste dagegen bei Meister Carolina Hurricanes erneut zuschauen. Die Hurricanes kamen bei den New Jersey Devils zu einem ungefährdeten 7:2-Erfolg und können sich weiter berechtigte Hoffnungen auf einen Platz in den Play-offs machen.

Der Spieltag im Überblick: New Jersey Devils - Carolina Hurricanes 2:7, Edmonton Oilers - St. Louis Blues 2:3, Montreal Canadiens - Toronto Maple Leafs 3:2, Ottawa Senators - Philadelphia Flyers 3:2, Vancouver Canucks - Detroit Red Wings 4:1, Phoenix Coyotes - Colorado Avalanche 3:6, Calgary Flames - Minnesota Wild 2:4, Nashville Predators - Dallas Stars 3:2, New York Rangers - Boston Bruins 7:0, Florida Panthers - New York Islanders 8:5, Los Angeles Kings - Columbus Blue Jackets 5:3

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%