Eishockey NHL
Hurricanes vergeben weiteren Matchball

Die Carolina Hurricanes haben in den NHL-Play-offs mit 2:4 gegen die Boston Bruins verloren, die damit in der "Best-of-seven"-Serie ausgleichen konnten.

Der deutsche Eishockey-Nationalverteidiger Dennis Seidenberg hat mit den Carolina Hurricanes auch den zweiten "Matchball" in der nordamerikanischen Profiliga NHL vergeben. Ost-Vorrundensieger Boston Bruins, das Team von Seidenbergs verletztem Nationalmannschaftskollegen Marco Sturm, glich durch einen 4:2-Sieg bei den Hurricanes im sechsten Spiel der "Best-of-seven"-Serie gegen den Stanley-Cup-Sieger von 2006 zum 3:3 aus. Damit kommt es in der Nacht auf Freitag zum entscheidenden siebten Spiel um den Einzug ins Halbfinale.

Ein siebtes Duell ist auch zwischen den Anaheim Ducks und den Detroit Red Wings nötig. Die Ducks, die in der ersten Runde Vorrundensieger San Jose Sharks mit den deutschen Nationalspielern Christian Ehrhoff und Marcel Goc aus dem Rennen geworfen hatten, konnten mit einem 2:1-Sieg gegen den aktuellen Stanley-Cup-Sieger in der Serie ausgleichen. Das Entscheidungsspiel findet ebenfalls in der Nacht auf Freitag in der Joe Louis Arena in Detroit statt.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Carolina Hurricanes - Boston Bruins 2:4 (Play-off-Stand: 3:3), Anaheim Ducks - Detroit Red Wings 2:1 (Play-off-Stand: 3:3)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%