Eishockey NHL
Jochen Hecht trifft bei Buffalos Zittersieg

Eishockey-Nationalspieler Jochen Hecht hat beim 5:4 nach Verlängerung seiner Buffalo Sabres gegen Toronto sein zweites Saisontor in der NHL erzielt. Der Stürmer traf in der 57. Minute zum wichtigen 4:4.

Mit einem Treffer und einer Vorlage hat Eishockey-Nationalspieler Jochen Hecht die Buffalo Sabres in der nordamerikanischen Profiliga NHL zum dritten Sieg in Folge geführt. Der Ex-Mannheimer traf beim 5:4 nach Verlängerung gegen die Toronto Maple Leafs in der 57. Minute zum wichtigen 4:4. Zuvor hatte der Stürmer bereits das 2:2 durch Jason Pominville vorbereitet.

Im dritten Heimspiel in Folge sah Buffalo schon wie der sichere Verlierer aus, lag schnell 0:2 zurück und kassierte sechs Minuten vor Ende der regulären Spielzeit das 3:4 durch Chad Kilger. Jochen Hecht rettete die Sabres mit seinem zweiten Saisontor jedoch in die Verlängerung, in der vier Sekunden vor der Schlusssirene dem Tschechen Ales Kotalik der Siegtreffer gelang. In der Northeast Division verbesserte sich Buffalo auf den zweiten Platz.

An die Spitze der Pacific Division setzten sich derweil die San Jose Sharks mit den deutschen Nationalspielern Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Dimitri Pätzold. Die Haie gewannen 4:2 bei den Vancouver Canucks und zogen am bisherigen Tabellenführer Dallas Stars vorbei. Ehrhoff legte zum zwischenzeitlichen 4:1 durch Jonathan Cheechoo auf.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Buffalo Sabres - Toronto Maple Leafs 5:4 n.V., Vancouver Canucks - San Jose Sharks 2:4, Anaheim Ducks - Detroit Red Wings 6:3

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%