Eishockey NHL
Keeper Luongo sagt Teilnahme am All-Star-Spiel ab

Roberto Luongo wird nicht am All-Star-Spiel der nordamerikanischen Profiliga NHL teilnehmen. Der Torhüter der Vancouver Canucks wird sich stattdessen um seine schwangere Frau Gina kümmern.

Das diesjährige All-Star-Spiel der nordamerikanischen Profiliga NHL wird ohne Torhüter Roberto Luongo stattfinden müssen. Der Keeper der Vancouver Canucks war als Starttorwart der Western Conference gewählt worden, will jedoch lieber bei seiner schwangeren Frau Gina bleiben. Das All-Star-Spiel findet am 27. Januar in Atlanta statt.

"Das war eine schwere Entscheidung für mich. Als Profi-Sportler würde ich natürlich gerne am All-Star-Spiel teilnehmen, aber meine familiäre Situation geht in diesem Falle vor. Meine Frau wird in der Endphase der Schwangerschaft in ihre Heimat nach Florida zurückkehren. Da will ich soviel Zeit wie möglich mit ihr verbringen", so Luongo in einer Presseerklärung.

Die Vancouver Canucks haben ihren Torhüter darüber hinaus auch für die erste Partie nach dem All-Star-Spiel gegen die Dallas Stars am 29. Januar freigestellt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%