Eishockey NHL
Kölzig sichert "Caps"-Sieg gegen "Canes"

Nach dem 3:1-Erfolg gegen Atlanta am Freitag durften die Washington Capitals in der NHL auch am Samstag jubeln. Beim 2:0 über die Carolina Hurricanes sicherte der deutsche Goalie Olaf Kölzig den "Caps"-Sieg.

Jubel bei Olaf Kölzig: Dem deutschen Eishockey-Nationaltorwart und den Washington Capitals ist mit zwei Siegen in Serie ein Traumstart in die Saison in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga (NHL) gelungen. Erfolge mit ihren deutschen Legionären feierten auch die San Jose Sharks, Boston Bruins und Vizemeister Ottawa Senators, der damit nach bereits drei Saisonspielen noch ohne Punktverlust ist. Die Mannschaft des Münchner Verteidigers Christoph Schubert führt nach einem 2:0-Sieg über die New York Rangers die Tabelle der Northeast Division an.

Kölzigs Glanzparaden sichern ersten Heimsieg

Divisions-Tabellenführer sind auch Washington und die kalifornischen Sharks, die mit Christian Ehrhoff und Marcel Goc ihr erstes Auswärtsspiel 3:1 bei den Vancouver Canucks gewannen. Die Capitals feierten in der Nacht zum Samstag noch ohne Kölzig ein 3:1 bei den Atlanta Thrashers. 24 Stunden später krönten sie die Heimpremiere nach Kölzigs Glanzparaden mit einem 2:0 über die Carolina Hurricanes, die tags zuvor auch dank eines Assists von Dennis Seidenberg 4:1 gegen die Pittsburgh Penguins gewonnen hatten.

Wie sein Landsmann Seidenberg erlebte auch Nationalspieler Marco Sturm mit den Boston Bruins am Wochenende Licht und Schatten. Dabei erzielte der frühere Landshuter beim 3:1 über Gastgeber Phoenix Coyotes den Schlusstreffer, nachdem er zum Wochenendauftakt mit seinem Team 1:4 bei den Dallas Stars verloren hatte.

Mit zwei Niederlagen starteten dagegen die Buffalo Sabres des Ex-Mannheimers Jochen Hecht, dessen Anschlusstreffer fünf Minuten vor der Schlusssirene die 2:3-Niederlage bei den New York Islanders nicht mehr verhindern konnte. Gegen den gleichen Gegner hatten die Sabres ihr erstes Saisonspiel am Freitag auf eigenem Eis 4:6 verloren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%