Eishockey NHL
Kölzigs Capitals überrollen die Panthers

Mit einem furiosen ersten Drittel haben die Washington Capitals um Keeper Olaf Kölzig die Florida Panthers mit 5:2 überrollt. Nach den ersten 15 Minuten hatten die Capitals mit einem 5:1 bereits den Grundstein gelegt.

Für Olaf Kölzig war es in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ein Abend nach Wunsch. Der deutsche Torhüter feierte mit den Washington Capitals einen 5:2-Erfolg gegen die Florida Panthers. Kölzig konnte die Partie nach einem furiosen Start seines Teams allerdings ruhig angehen.

Ein 5:1 hatten die Hauptstädter vor 10 125 Zuschauern nach den ersten 15 Minuten vorgelegt. Für "Olie the Goalie" ein Traum: "Als Torhüter möchtest du so etwas natürlich sehen. Wenn du dann einen Fehler machst, haben wir immer noch einen Drei-Tore-Vorsprung." Trotz des deutlichen Vorteils mussten die Hausherren wachsam sein: "Im zweiten Drittel haben sie noch einmal alles versucht. Da hatten sie ihre Chancen, um es noch einmal eng zu machen", sagte Kölzig, der mit 34 Paraden den deutlichen Vorsprung und letztendlich den Sieg der Capitals festhielt.

Alexander Semin hatte den Torreigen bereits nach 1:28 Minuten eröffnet. Nach dem Ausgleich durch Jozef Stumpel erhöhten Chris Clark, Jamie Heward, Kris Beech und Matt Bradley und bescherten Kölzig einen ruhigen Abend.

Der aktuelle Spieltag im Überblick:

New York Rangers - Nashville Predators 0:3, Washington Capitals - Florida Panthers 5:2, Anaheim Ducks - Detroit Red Wings 4:1, Toronto Maple Leafs - Colorado Avalanche 1:4, Pittsburgh Penguins - New Jersey Devils 1:2, Los Angeles Kings - Minnesota Wild 1:2, Chicago Blackhawks - Montreal Canadiens 2:1

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%