Eishockey NHL
Last-Minute-Niederlage für Goc und Sulzer

Marcel Goc und Alexander Sulzer mussten in der NHL mit den Nashville Predators eine bittere 4:5-Niederlage bei den Anaheim Ducks einstecken. Das Siegtor fiel kurz vor Schluss.

Die Nashville Predators mit den deutschen Nationalspielern Marcel Goc und Alexander Sulzer haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL in letzter Sekunde bei den Anaheim Ducks verloren. Goc leitete das 4:4 für Nashville mit seiner Vorlage ein, doch Abwehrspieler Paul Mara besiegelte die 4:5-Niederlage der Predators 1,7 Sekunden vor der Schlusssirene. Durch die Niederlage bleiben die Predators mit 13 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz der Central Division in der Western Conference.

Die St. Louis Blues fuhren mit dem 2:0 gegen die New York Rangers den siebten Sieg in Folge ein. Der zweifache Torschütze Alexander Steen bescherte den Blues gleichauf mit den Los Angeles Kings Platz eins in der Western Conference.

Die Washington Capitals eroberten mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung gegen die Philadelphia Flyers die Tabellenspitze der Eastern Conference. Für die Flyers endete damit eine Serie von sechs Siegen. Den entscheidenden Treffer für die Caps erzielte Abwehrspieler Mike Green. Washingtons Superstar Alexander Owetschkin punktete mit seinen Assists im sechsten Spiel hintereinander.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%