Eishockey NHL
Lehtinen führt Stars zum vierten Sieg über Oilers

Dallas hat auch das vierte Spiel der laufenden NHL-Saison gegen Edmonton für sich entschieden. Beim 5:2 führte Jere Lehtinen die Stars mit zwei Toren zum Sieg.

Für die Edmonton Oilers gibt es in der laufenden Spielzeit der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gegen die Dallas Stars nichts zu holen. Im vierten Vergleich mit Dallas setzte es für die Kanadier beim 2:5 die vierte Niederlage in dieser Saison.

Vor 18 564 Zuschauern im heimischen American Airlines Center ließen die Stars nichts anbrennen und führten zu Beginn des Schlussabschnitts nach Toren von Loui Eriksson, Jere Lehtinen (2) und Brenden Morrow bereits mit 4:0, ehe Dustin Penner und Curtis Glencross Edmonton noch einmal heran brachten. Knapp zwei Minuten vor Schluss machte Mike Modano mit seinem Schuss ins leere Oilers-Tor den Heimsieg der Stars endgültig perfekt.

Die Calgary Flames konnten sich unterdessen mit 1:0 gegen das derzeit beste Team der Liga, die Detroit Red Wings, durchsetzen. Den einzigen Treffer des Spiels markierte Alex Tanguay bereits im ersten Durchgang. Flames-Goalie Miikka Kiprusoff war dabei mit 38 Saves ein sicherer Rückhalt.

Der Spieltag im Überblick:

Dallas Stars - Edmonton Oilers 5:2, Calgary Flames - Detroit Red Wings 1:0, Phoenix Coyotes - Colorado Avalanche 2:3, Anaheim Ducks - St. Louis Blues 2:1

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%