Eishockey NHL
Messier in Hall of Fame aufgenommen

Die Hall of Fame der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL hat prominenten Zuwachs erhalten. Der sechsmalige Stanley-Cup-Gewinner Mark Messier sowie Scott Stevens, Ron Francis und Al Maclnnis wurden aufgenommen.

Der Kanadier Mark Messier ist gemeinsam mit drei weiteren Ex-Profis in die Hall of Fame aufgenommen worden. Dem zweiterfolgreichste Torschütze der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL wurde diese Ehre ebenso wie Scott Stevens, Ron Francis und Al Maclnnis zuteil.

Der zweifache Stanley-Cup-Gewinner Francis wurde für sein Engagement in Pittsburgh, Hartford und Carolina ausgezeichnet, während Stevens und Maclnnis mehrere Jahre als All-Star-Verteidiger Ruhm einheimsten.

Messier blickt auf fünf Stanley-Cup-Siege mit den Edmonton Oilers und einen mit New York zurück. Den letzten Titel sicherte sich der heute 46-Jährige im Jahr 1994.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%