Eishockey NHL
Minnesota verdrängt Vancouver von der Spitze

In der NHL haben die Minnesota Wild Platz eins in der Northwest Division übernommen. Den bisherigen Spitzenreiter Vancouver Canucks besiegten die Wild knapp mit 2:1. Meister Anaheim Ducks verlor gegen Edmonton 0:4.

Es war ein packendes Spiel um Platz eins in der Northwest Division der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL, das sich Minnesota Wild und die Vancouver Canucks lieferten. Am Ende siegten die Wild knapp mit 2:1 und verdrängten die Canucks damit von der Spitze. Mit 32 Punkten ist Minnesota nach den Detroit Red Wings (38) und den Dallas Stars (ebenfalls 32) das drittbeste Team der Western Conference.

Aaron Voros schoss das Siegtor für Minnesota in Unterzahl nach 16:45 Minuten. Zuvor hatte sein Teamkollege Eric Belanger die Führung besorgt, die Mike Brown für die Canucks ausgeglichen hatte. Mit 30 Torschüssen waren die Gastgeber das aktivere Team, scheiterten aber immer wieder am glänzend aufgelegten Vancouver-Goalie Roberto Luongo. Doch auch der überragende Keeper, der zuvor drei Spiele in Folge zu Null gespielt hatte, konnte die Wachablösung in der Northwest Division nicht verhindern.

Meister Anaheim Ducks kommt derweil weiterhin nicht in Fahrt. Die "Enten" verloren auf heimischem Eis überraschend deutlich gegen die Edmonton Oilers mit 0:4.

Raffi Torres, Dustin Penner, Joni Pitkanen und Tom Gilbert entschieden die Partie mit ihren Toren schon nach zwei Dritteln zu Gunsten der Oilers, die allerdings trotz des zwölften Saisonsiegs Schlusslicht der Northwest Division bleiben. Die Ducks stehen als dritter der Pacific Division derzeit im "Niemandsland" der NHL.

Die Spiele vom Sonntag im Überblick:

New Jersey Devils - Atlanta Thrashers 3:2, Minnesota Wild - Vancouver Canucks 2:1, Anaheim Ducks - Edmonton Oilers 0:4

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%