Eishockey NHL
New Jersey Devils setzen Siegesserie fort

Die New Jersey Devils haben sich im Duell der Atlantic Division mit 4:2 gegen die New York Islanders durchgesetzt und damit in der NHL den vierten Sieg in Folge gefeiert.

In der nordamerikanischen Profiliga NHL haben die New Jersey Devils die Tabellenführung im Osten übernommen. Im Duell der Atlantic Division setzte sich der Spitzenreiter mit 4:2 gegen die New York Islanders durch und feierte damit den vierten Sieg hintereinander. Gleichzeitig beendete der dreimalige Stanley-Cup-Gewinner die Erfolgsserie der Islanders, die zuletzt sechsmal in Folge als Sieger vom Eis gegangen waren.

In der Eastern Conference führt New Jersey mit 77 Punkten vor den Ottawa Senators (76), die in der Nacht zum Sonntag bei den Pittsburgh Penguins antreten und die Spitzenposition zurückerobern können.

Im Schlussdrittel sorgten Zach Parise und Brian Gionta für den 36. Saisonsieg der Devils, nachdem es nach zwei Spielabschnitten 2:2 gestanden hatte. Patrik Elias und John Madden erzielten die weiteren Treffer für New Jersey, Josef Vasicek und Ruslan Fedotenko waren für die Islanders erfolgreich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%