Eishockey NHL
New York Rangers halten Kontakt zur Spitzengruppe

Brendan Shanahan hat den New York Rangers in der nordamerikanischen NHL einen weiteren Sieg beschert. Der 38-Jährige traf in der Verlängerung zum 4:3 über Montreal. Die Rangers halten damit den Kontakt zur Spitze.

Durch einen 4:3-Sieg nach Verlängerung über die Montreal Canadiens haben die New York Rangers den Kontakt zur Spitzengruppe der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gehalten. Das Team aus "Big Apple" feierte den dritten Sieg in Serie und rangiert mit nun 44 Punkten auf Rang fünf der Eastern Conference, einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten aus New Jersey.

Matchwinner der "Blueshirts" war Routinier Brendan Shanahan. Der 38-Jährige erzielte in der Verlängerung den entscheidenden Treffer. Für den Angreifer war dies bereits das 641. Tor seiner NHL-Karriere. In der ewigen Bestenliste der Liga schob sich Shanahan damit auf Rang elf vor.

Kings stoppen Blackhawks

Nach zuvor vier Siegen in Folge haben die Chicago Blackhawks wieder eine Niederlage hinnehmen müssen. Das Team um die beiden Youngsters Jonathan Toews und Patrick Kane unterlag vor heimischem Publikum den Los Angeles Kings 2:3 nach Verlängerung. Für die Kings erzielte Dustin Brown in der "Overtime" den Siegtreffer. Das Team aus dem US-Bundesstaat Kalifornien bleibt trotz des Sieges Letzter der Western Conference. Chicago liegt zwei Punkte hinter den Play-off-Rängen auf Platz neun.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Florida Panthers - Philadelphia Flyers 0:1, Chicago Blackhawks - Los Angeles Kings 2:3 n.V., New York Rangers - Montreal Canadiens 4:3 n.V., Vancouver Canucks - Anaheim Ducks 2:1.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%