Eishockey NHL
Oilers ziehen ins Stanley-Cup-Finale ein

Mit einem 2:1-Sieg bei den Anaheim Mighty Ducks haben die Edmonton Oilers den Einzug ins Stanley-Cup-Finale perfekt gemacht. Die Kanadier haben damit erstmals seit 16 Jahren wieder den Sprung in die Endspiele geschafft.

Die Edmonton Oilers haben erstmals nach 16 Jahren wieder das Finale um den Stanley-Cup in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL erreicht. Die Kanadier besiegten im fünften Spiel der Halbfinal-Serie die Anaheim Mighty Ducks 2:1 und setzten sich in der "best-of-seven-"Serie deutlich 4:1 durch.

Im nicht ausverkauften "Pond of Anaheim" gingen die Gastgeber aus Kalifornien vor 17 000 Zuschauern durch einen Überzahl-Treffer von Francois Beauchemin im ersten Drittel in Führung (7:30 Minuten). Oilers-Keeper Dwayne Roloson, der erneut eine hervorragende Partie ablieferte, war dabei machtlos.

Zweites Drittel entscheidet zugunsten der Oilers

Im zweiten Drittel kippte das Spiel jedoch zugunsten der Oilers. Zunächst markierte Ethan Moreau den Ausgleich (23:42), ehe Raffi Torres sein Team ins Finale schoss (38:31). Zwar versuchte Anaheim im Schlussdrittel noch einmal alles, doch Roloson ließ seine Gegner reihenweise verzweifeln. "Er war fantastisch. Wenn wir in einem Bereich überlegen waren, dann im Tor", freute sich Oilers-Coach Craig Mactavish. Selbst eine 3:6-Unterzahl in den letzten zwei Minuten konnte die Kanadier nicht mehr ernsthaft gefährden.

Im Finale wartet der fünfmalige Stanley-Cup-Gewinner auf den Sieger des Eastern-Conference-Endspiels zwischen den Buffalo Sabres mit dem deutschen Nationalspieler Jochen Hecht und den Carolina Hurricanes. Derzeit steht es in der Serie 2:2.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%