Eishockey NHL
Owetschkin verletzt sich am Knie

Alexander Owetschkin von den Washington Capitals hat beim Sieg in Carolina eine Knieverletzung erlitten. Ob und wie lange der Russe ausfällt, entscheidet sich am Dienstag.

Die Washington Capitals aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL sorgen sich um ihren Superstar Alexander Owetschkin. Der Russe musste beim 3:2-Sieg der "Caps" bei den Carolina Hurricanes am Montagabend nach einer Kollision mit "Canes"-Verteidiger Tim Gleason Mitte des ersten Drittels mit einer Knieverletzung vom Eis.

Owetschkin, mit 18 Toren und zwölf Assists bester Scorer der Hauptstädter und einer der Topstars der Liga, wird sich am Dienstag einer genaueren Untersuchung unterziehen. "Immer, wenn Alex verletzt ist, mache ich mir Sorgen. Das Knie ist im Moment steif und ich weiß noch nicht, wie lange er ausfallen wird, oder ob er überhaupt ausfällt. Morgen früh wissen wir mehr", erklärte Capitals-Coach Bruce Boudreau.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%