Eishockey NHL
Red Wings halten Stars im Powerplay in Schach

Im ersten Play-off-Halbfinalspiel setzte sich Detroit 4:1 gegen Dallas durch. Ausschlaggebend war ein überzeugendes Powerplay-Spiel der Hausherren, die dreimal in Überzahl trafen.

Die Detroit Red Wings sind im ersten Play-off-Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Gegen die Dallas Stars setzte sich der Vorrundenprimus im ersten Spiel der "best-of-seven"-Serie deutlich mit 4:1 durch und ging damit 1:0 in Führung.

Red Wings im Powerplay überzeugend

20 066 Zuschauer in der Joe Louis Arena in Detroit sahen ein eindrucksvoll aufspielendes Heimteam, das bereits nach dem ersten Drittel durch Powerplay-Tore von Brian Rafalski und Johan Franzen mit 2:0 vorne lag. Tomas Holmström, der erneut in Überzahl traf, und Valtteri Filppula machten mit ihren beiden Toren im zweiten Durchgang den Heimsieg perfekt, Brenden Morrow traf kurz vor Ende des Mittelabschnitts nur noch zum 1:4.

Der zweite Vergleich findet am Samstag ebenfalls in Detroit statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%