Eishockey NHL
Sabres siegen auch ohne verletzten Hecht

In der NHL haben die Buffalo Sabres in Abwesenheit von Nationalspieler Jochen Hecht die New Jersey Devils 2:0 besiegt. Chicago hatte beim 6:2 über Colorado keine Mühe.

Ohne den verletzten Nationalspieler Jochen Hecht haben die Buffalo Sabres in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL 2:0 gegen die New Jersey Devils gewonnen. Jason Pominville brachte die Sabres dabei nach 19:26 Minuten auf die Siegerstraße. Der Angreifer traf in Überzahl. Nach 7:41 Minuten im dritten Drittel sorgte Patrick Kaleta mit seinem Treffer zum 2:0 für die Entscheidung. Die Sabres führen mit nunmehr acht Siegen die Tabelle der Northeast Division vor den Montreal Canadiens an.

Die New York Islanders besiegten indes die Columbus Blue Jackets 4:3. Chris Campoli entschied die Partie mit seinem zweiten Treffer nach 3:13 Minuten der Verlängerung. Die Islanders hatten vor dem Schlussdrittel bereits 3:0 geführt.

Die Chicago Blackhawks kamen gegen die Colarado Avalanche zu einem 6:2-Erfolg. Andrew Ladd und Patrick Sharp waren jeweils zweimal für die Blackhawks erfolgreich.

Der aktuelle NHL-Spieltag im Überblick:

New Jersey Devils - Buffalo Sabres 0:2, New York Islanders - Columbus Blue Jackets 4:3, Chicago Blackhawks - Colorado Avalanche 6:2,

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%