Eishockey NHL
Sabres wahren Play-off-Chance

Durch einen 5:4-Erfolg nach Verlängerung bei den Washington Capitals dürfen die Buffalo Sabres in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL weiter auf die Play-offs hoffen.

Die Buffalo Sabres haben ihre kleine Chance auf die Play-off-Teilnahme in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL am Leben erhalten. Bei den Washington Capitals setzte sich das Team des deutschen Nationalspielers Jochen Hecht 5:4 nach Verlängerung durch. Der Rückstand auf die New York Rangers auf Platz acht der Eastern Conference beträgt nur noch vier Punkte. Die Sabres haben zudem ein Spiel weniger ausgetragen als die Rangers.

Vor 18 277 Zuschauern im Verizon Center erzielte Jason Pominville nach 1:51 Minuten in der Verlängerung den Siegtreffer für die Gäste. Nationalspieler Hecht kam 15:35 Minuten zum Einsatz, konnte aber nicht auf sich aufmerksam machen. Der Play-off-Kampf geht für Buffalo bereits heute in die nächste Runde. Im heimischen Hsbc Center erwarten die Sabres die New Jersey Devils.

Einen Rückschlag im Play-off-Rennen mussten die Nashville Predators hinnehmen. Bei den Chicago Blackhawks unterlag das Team des ehemaligen Düsseldorfers Alexander Sulzer mit 1:3. Sulzer kam dabei jedoch nicht zum Einsatz. Durch die Niederlage bleibt Nashville auf Platz neun der Western Conference, einen Punkt hinter den St. Louis Blues. Die Blackhawks zogen erstmals seit sieben Jahren wieder in die Play-offs ein, nachdem ihnen das 28 Jahre in Folge zwischen 1970 und 1997 gelungen war.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

New Jersey Devils - Tampa Bay Lightning 5:4 n.V., Philadelphia Flyers - Toronto Maple Leafs 8:5, Washington Capitals - Buffalo Sabres 4:5 n.V., Florida Panthers - Atlanta Thrashers 1:3, Minnesota Wild - Calgary Flames 4:0, Chicago Blackhawks - Nashville Predators 3:1.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%