Eishockey NHL: Schubert trifft bei Ottawa-Sieg gegen Pittsburgh

Eishockey NHL
Schubert trifft bei Ottawa-Sieg gegen Pittsburgh

Christoph Schubert erzielte beim 5:2 der Ottawa Senators gegen Pittsburgh seinen dritten Saisontreffer. Nicht viel zu holen gab es hingegen für Christian Ehrhoff beim 3:4 der San Jose Sharks gegen Calgary.

Christoph Schubert und die Ottawa Senators sind in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL zurück in der Erfolgsspur. Gegen die Pittsburgh Penguins feierten die "Senatoren", die zuvor drei ihrer letzten vier Spiele verloren hatten, vor heimischer Kulisse einen ungefährdeten 5:2-Erfolg und untermauerten damit ihre Spitzenposition in der Liga.

Vor 19 877 Besuchern im Scotiabank Place erwischten die Gäste aus der Stahl-Metropole den deutlich besseren Start und gingen bereits nach 1:14 Minuten durch Ryan Malone mit 1:0 in Führung. Dem ehemaligen Münchner Christoph Schubert gelang jedoch nach 8:57 Minuten der Ausgleichstreffer. Für den deutschen Nationalspieler, der zu Beginn des Schlussdrittels mit einer Schulterverletzung vorzeitig vom Eis musste, war es der dritte Saisontreffer. In der Folgezeit wurden die Gastgeber ihrer Favoritenrolle dann vollauf gerecht und schraubten den Spielstand durch Tore von Peter Schaefer (2), Brian Smolinski und Zdeno Chara weiter in die Höhe. Eric Boguniecki konnte im Schlussabschnitt lediglich noch den zweiten Treffer für die Pinguine beisteuern.

Heimpleite für Ehrhoff und die Sharks

Weiter auf Talfahrt befinden sich dagegen die San Jose Sharks, die sich vor heimischer Kulisse 3:4 gegen die Calgary Flames geschlagen geben mussten. Durch die siebte Niederlage in acht Spielen erhielten die ohnehin nur noch spärlichen Playoff-Hoffnungen der "Haie" einen weiteren empfindlichen Dämpfer. Vor 15 242 Besuchern im HP Pavilion von San Jose markierte Pat Marleau auf Vorlage von Christian Ehrhoff zunächst das 1:0 für die Hausherren. Im weiteren Verlauf drehten Dan Langkow, Chuck Kobasew, Chris Simon und Mattew Lombardi die Partie zu Gunsten der Gäste. Im Schlussabschnitt konnten Milan Michalek und Jonathan Cheechoo für die Gastgeber, bei denen Marcel Goc nicht zum Einsatz kam, lediglich noch auf 3:4 verkürzen.

Der Spieltag in der Übersicht: New York Islanders - Tampa Bay Lightning 2:3 n.V., Ottawa Senators - Pittsburgh Penguins 5:2, Dallas Stars - Nashville Predators 4:2, Edmonton Oilers - Mighty Ducks of Anaheim 6:5 n.P., Vancouver Canucks - Columbus Blue Jackets 7:4, San Jose Sharks - Calgary Flames 3:4

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%